Kirchliches Begleitprogramm zu den Passionsspielen 2020 in Oberammergau

© Christian Schranner

Alle zehn Jahre finden in Oberammergau die Passionsspiele statt. Diese beinahe 400 Jahre alte Tradition geht auf ein Gelübde aus dem Jahr 1633 zurück: Damals gelobten die Oberammergauer angesichts einer schweren Pestepidemie, alle zehn Jahre „das Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus“ aufzuführen.

Angesichts seines religiösen Ursprungs und Inhalts begleiten die katholische und evangelisch-lutherische Kirche das Passionsspiel mit einem reichhaltigen Programm.

© design wirkt

Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf den Homepages der beiden örtlichen Kirchengemeinden:


Link zur Homepage der katholischen Pfarrei St. Peter und Paul:

http://www.pfarrverband-oberammergau.de/passionsseite/



Link zur Homepage der evangelisch-lutherischen Kreuzkirchengemeinde:

http://oberammergau-evangelisch.de/passion/